Personelle Angelegenheiten

Betriebsrat und Personalplanung

  • Personalentwicklung und Mitarbeiterförderung
  • als Betriebsrat aktiv mitbestimmen und mitgestalten

Direktionsrecht, Versetzung und Änderungskündigung

  • was darf der Arbeitgeber?
  • wo sind die Grenzen?

Mitbestimmung bei Durchführung betrieblicher Bildungsmaßnahmen

Leiharbeit/ Arbeitnehmerüberlassung

  • Sicherung von Arbeitnehmerrechten

Betriebsrat und Einstellung

  • Stellenausschreibung, Bewerbungsgespräch, Personalfragebogen
  • Unterrichtungs- und Vorlagepflichten des Arbeitgebers, Zustimmungsverweigerungsgründe

Die Rolle des Arbeitsgerichts bei personellen Maßnahmen

  • vom Arbeitgeber beantragte Eilmaßnahmen
  • Folgen fehlerhafter oder unterbliebener Beteiligung des BR

AGG - Gleichbehandlungsgrundsatz - Aufgaben des Betriebsrats

Abmahnung, verhaltensbedingte Kündigung und Aufhebungsvertrag

Mitwirkung bei Kündigungen, §§ 102 ff. BetrVG

  • Informationspflichten des Arbeitgebers
  • rechtliche Möglichkeiten des Betriebsrats

Termin: 03.12. - 07.12.2018
Schulungsort, Lübeck, Hotel wird noch mitgeteilt
Seminargebühr 1.090,00 EUR zzgl. MWSt
u. Hotelpauschale ca. 780,00 EUR zzgl. MWSt

Die Schulung ist für Betriebsräte erforderlich im Sinn des § 37 Abs. 6 BetrVG. Deswegen hat der Arbeitgeber die Schulungskosten zu tragen, § 40 BetrVG.